Skabies (Krätzmilbe)

Für alle Formen der Lokaltherapie werden folgende Maßnahmen empfohlen:


Es empfiehlt sich, vor der Behandlung die Nägel zu kürzen, ein Ganzkörperbad zu nehmen und die Creme erst nach Trocknen der Haut und Erlangung der normalen Körpertemperatur, also nach etwa 60 Minuten, anzuwenden. Zwingend erforderlich ist ein Bad vor der Behandlung nicht.

Bei älteren Kindern und Erwachsenen wird der gesamte Körper lückenlos vom Unterkiefer abwärts einschließlich der Region hinter den Ohren und Pofalte sowie Zehenzwischenräumen mit der Creme behandelt. Bei Vorliegen verdächtiger roten Stellen sollten Kopfhaut und Gesicht unter Aussparung der Augen- und Mundregion mitbehandelt werden Bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr wird der Kopf einschließlich der Kopfhaut unter Aussparung der Augen- und Mudregion immer in die Behandlung einbezogen.

Nach dem Abwaschen bzw. Abduschen der Creme sollte jeweils vollständig neue Wäsche angelegt werden. Betten sind neu zu beziehen. Während der Einwirkzeit ist das Tragen von Baumwollhandschuhen zu empfehlen (ggf. zusätzlich darüber Plastikhandschuhe). Wenn die Hände gewaschen werden, muss die Substanz direkt anschließend erneut aufgebracht werden.

Auch Bettwäsche, Handtücher oder andere Gegenstände mit längerem Körperkontakt (Blutdruckmanschette, Schuhe, Plüschtiere) sollten entweder bei 60°C gewaschen oder, wenn dies nicht möglich ist, mindestens 4 Tage lang möglichst über Raumtemperatur (d.h. mindestens über 20°C) und vor allem trocken in Plastiksäcken gelagert werden. Polstermöbel sollten mit dem Staubsauger gereinigt oder 4 Tage lang nicht benutzt werden.

Alle Kontaktpersonen sollten ebenfalls auf Zeichen von Juckreiz untersucht werden. Unabhängig davon, ob Hautveränderungen vorliegen oder nicht, müssen Personen, die mit dem Patienten engeren oder längeren körperlichen Kontakt hatten, im Regelfall also alle Mitglieder einer Familie oder Wohngemeinschaft, gleichzeitig behandelt werden. 


Nach Abschluss der ersten ordnungsgemäßen Behandlung können betroffene Kinder wieder in die Schule und Erwachsene zur Arbeit gehen.


Bei Permethrin Behandlungen (zB Infectoscab) Die Behandlung wird ggf. nach 9-14Tagen wiederholt werden, falls noch Beschwerden vorhanden sind.

 

 

 
E-Mail
Anruf